Das Jazz Orchestra Erlenbach

 

Seit jeher vermitteln Big Bands mit ihrer Musik und ihrem Auftreten Dynamik und Lebensfreude. In besonderem Maße gilt das für unsere Big Band.  Sie hören Highlights und Leckerbissen aus 70 Jahren Big Band-Geschichte u. a. von Benny Goodman, Duke Ellington, Count Basie, Thad Jones, Buddy Rich oder Peter Herbolzheimer, Stan Kenton, aber auch Michael Bublé, Tower of Power,  oder Incognito, …und natürlich vielen anderen. Mit Kerstin Olejak und Thorsten Keil am Gesang präsentieren wir Gospel – Soul – Funk – Blues und natürlich auch Swing.

Die Big Band arbeitete zusammen mit Peter Herbolzheimer, Jörg Achim Keller, Manfred Honetschläger , Richard Roblee , Ron Williams, Tony Lakatos, Hugo Strasser, Ernst Hutter, Silvia Droste, Ack van Rooyen, Axel Schlosser, Heinz-Dieter Sauerborn, Günther Böllmann,  Andy Haderer, Joe Gallardo oder wie zuletzt Wilson De Oliveira.

Stephan Schlett

 

Stephan Schlett studierte an der  University of North Texas, Denton – USA., Jazzperformance und klassische Posaune im Rahmen eines Vollstipendiums. In den USA war er unter anderem Mitglied im  Dallas Jazz Orchestra, und Soloposaunist im Tommy Dorsey Orchestra (Leitung Buddy Morrow).

In Deutschland spielte er u.a. mit Gebläse statt Plastik, Slide`0´Mania, Big Brazz Pack, Junge Philharmonie Frankfurt, Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz, Swing Size Orchestra, Blue Brothers, Funky Style Coalition, Spirit of Soul, The Sound of Mowtown, Frankfurt Jazz BigBand, Salsa Verde,  Wilson De Oliveira International Septett, BigBand East 17, etc…

Die Bühne teile er u.a. mit Ack van Rooyen (Jazzlegende) , Bonita, Silvia Droste, Hugo Strasser, John Blackwell (Drummer von Prince), Ernst Hutter (Egerländer), Andi Haderer (WDR-BigBand), Tony Lakatosch, Paul Lanzerath (beide HR BigBand), Adolfo Acosta (Tower of Power, ein Studienkollege), Roger Hutchinson (Supertranp), Chris DeBurgh, Jiggs Wigham (Peter Herbolzheimer , Rhythm & Brass Combination), Joe Gallardo (NDR-BigBand), Edo Zanki, Nora Jones (mit der er studiert hat), Peter Osterwold, Ali Neander  (beide Rodgau Monotones), Ron Williams, „Mr. Supercharge“ Albie Donelly oder Michael Sadler (Saga) ,u.v.m.

Stephan ist z. Zt. als freischaffender Posaunist,  Dozent für Workshops und Lehrgänge, Wertungsrichter und Musikcoach, Musiklehrer (unter anderem Musikschule Erlenbach), und Band-Leader des Jazz Orchestra Erlenbach tätig.

Besetzung

Saxophon: Alexander Gärtner, Andreas Schecher, Mona Daub, Richard Aulbach, Holger Rudolph
Trompete: Manuel Reis, Andreas Schneider, Ralf Zenker, Daniel Arnold
Posaune: Stephan Schlett, Arno Weimer, Marcus Vad, Hartmut Hohm
Rythmus: Matthias Nolte, Udo Erbe, Christian Schmitt, Wolfgang Fahr, Frank Plückebaum

Gesang: Kerstin Olejak, Thorsten Keil